Nachwuchsfußballer  Es begann das Training für die Jungen, die der Obsthändler für seine Nachwuchsmannschaft ausgesucht hatte.

Bei der ersten Partie spielten die drei Brüder schlecht, weil sie sich mit den anderen Jungen in der Mannschaft nicht gut verstanden; und ihre Mannschaft verlor.

Bei der darauffolgenden Partie spielten sie wieder schlecht; und bei der dritten begannen sie, während sie noch in der Kabine warteten, in die Hosen zu machen; sie saßen auf einer Bank und sahen zu, wie ihnen die Brühe des Durchfalls über die Beine hinunterrann. Daher spielten sie dann gar nicht, und der Trainer sagte zu ihnen, das passiert oft vor einem wichtigen Spiel, weil die Jungen aufgeregt sind.

Am Sonntag darauf spielten sie auswärts, im Mailänder Stadion von San Siro. Im Mittelfeld kam es zu einer Prügelei zwischen zwei Spielern, die vom Platz gestellt wurden, und sofort machte einer von den Zwillingen in die Hose und konnte sich nicht mehr bewegen, so mußte auch er vom Platz, seine Mannschaft mußte mit neun Spielern weiterspielen und verlor.  - (gcel)

 

Fußballspieler

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme