abinett  Ein  philosophischer Ort: das Kabinett. Das Wort meint ursprünglich einen abgeschlossenen Raum, in dein man sich zu allen möglichen Anlässen in kleiner Runde versammelt: zum Regieren, zum Darmentleeren, zum Meditieren. Die Psychoanalyse wird uns vielleicht den Zusammenhang zwischen Machtausübung und Darmentleerung erklären: Man löst ein Problem nicht, man entledigt sich seiner... Jedenfalls war man bis zum 18. Jahrhundert niemals allein auf dem Abort. Die Hose aufgehakt, die Beinkleider auf den Knöcheln, diskutierte man unter Freunden. Dann kam die Zeit der Scham und der Isolation. Der Individualismus bemächtigte sich der Schließmuskeln, und das Unerhörte geschah: Einige originelle, eigenbrötlerische Geister dachten sich ein Kabinett ans, in dem sie ganz für sich allein denken konnten. - Frédéric Pagès, Frühstück bei Sokrates, nach (enc)
 
 

Zimmer

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme