andit    Der Banditenführer Oleksa Dovbus überfiel im Mai des Jahres 1744 das Gut des Edelmannes Konstantin Zlotnicky. Er hielt dessen Hände über das Feuer und ließ sie brennen, er übergoß ihn mit glühenden Kohlen und verweigerte die Annahme von Lösegeld. »Ich bin nicht nach Geld gekommen, sondern nach deiner Seele, damit du das Volk nicht länger folterst«, heißt es im Bericht der Zisterzienser aus Lemberg. Dovbus tötete auch noch die Frau und den halbwüchsigen Sohn des Edelmannes. - (hob)

Bandit (2)

Bandit, chinesischer

Wu Sung, Befehlshaber der Banditeninfanterie des »Schui Hu Tschuan«, auf einer Illustration aus dem 16. Jahrhundert. Er wurde als »groß, schön, mächtig, heroisch, erfahren in den Militärkünsten« und als Trinker beschrieben. Nachdem er einen Feind aus Rache getötet hatte, wurde er Außenseiter und Bandit. - (hob)

Bandit (3)

Brigantenkopf von Salvator Rosa

- (hob)

Bandit (4)

Der berühmteste Bandit der Republik Italien: Salvatore Giuliano (1922-1950),
den Journalisten sehr oft - und sehr schmeichelhaft - photographierten.

- (hob)

 

Beruf Bande

 

Oberbegriffe
zurück 

.. in der Systematik ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

Heiduck

 

Verwandte Begriffe
Synonyme